Wussten Sie, dass für die Herstellung Ihres Smartphones rund 11.412 Liter (3.170 Gallonen) Wasser verwendet wurden? Jedes einzelne Gerät, das wir verwenden, hat einen Wasserfußabdruck.

Wir haben Tom Freyberg, einen der führenden Journalisten der Wasserindustrie, interviewt, um über den Wasserfußabdruck, die Probleme, mit denen wir in Zukunft aufgrund von Engpässen konfrontiert sein könnten und wie wir sie lösen können, zu sprechen. Sehen Sie sich das Interview an, um alles darüber zu erfahren.

Jedes einzelne Artikel, das wir konsumieren, hat einen Wasserfußabdruck. Daher ist dies eine Herausforderung, die nicht verschwinden wird.